Getestet: babylove Kinder-Sportflasche

Manche Probleme lösen sich von selbst. Beispielsweise, wenn das Mundstück der Kinder-Sportflasche schon nach wenigen Einsätzen ausgefranst und scharfkantig ist, Mama sie aus naheliegenden Gründen entsorgen will, doch der Nachwuchs protestiert, weil die bunten Katzenmotive die Outdoor-Flasche zum Lieblingsbegleiter gemacht haben. So fügte es sich dann doch recht gut, als Papa die Kunststoffflasche neben den Kontaktgrill stellte, unwissend, dass dieser noch heiß war und Mamas Sorgen dahinschmelzen lassen würde.

Fazit

Der nicht besonders widerstandsfähige Verschluss macht die babylove Kinder-Sportflasche für mich zu einem Fehlkauf, was besonders schade war, weil die junge Dame den Push-Pull-Verschluss leicht selbst öffnen konnte, die Flasche auslaufsicher und leicht zu reinigen war. Die spitzen Kunststoffecken, die in Richtung Mund wandern könnten, machen all diese positiven Aspekte jedoch im Nu zunichte.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s