Getestet: Smooth Collection – Glättende Haarpflege von Moroccanoil

Moroccanoil-Glattende-Pflege-Haare-Wien mit Kind„Mei, so schöne Wuckerl“ und schwupps schon verschwand die Hand der alten Dame in meinen Locken. Wenn ich für jeden dieser Vorfälle einen Cent bekommen hätte, müsste ich heute nicht mehr arbeiten und würde wohl nicht so allergisch darauf reagieren, wenn Leute ungefragt Kindern durch die Haare fahren. Ich hatte als Kind nämlich nicht nur leicht gewelltes oder lockiges Haar, sondern richtig kleine krause Locken, für die ältere Mitbürgerinnen scheinbar alles geben würden.

Ich wiederum, hätte sie ohne mit der Wimper zu zucken sofort gegen glatte, pflegeleichtere Haare getauscht. Tja, das Leben ist kein Wunschkonzert und so habe ich jahrelang den leicht strohig werdenden Locken mit allerhand Haarpflegeprodukten und Glättungsmittelchen den Kampf angesagt. Das Resultat war meist: Viel Geld für wenig Erfolg ausgegeben und das obwohl ich mir damals noch gerne die Zeit nahm, die dreistündige Haare-mit-dem-Glätteisen-glätten-Prozedur abzuwickeln. Damit ist seit der Geburt der jungen Dame Schluss, denn nun muss die Haarpflege ruckizucki gehen.Daher klang das Angebot, die neuen Produkte der glättenden Moroccanoil®-Serie „Smooth Collection“ zu testen, mehr als nur verlockend.

Meine Erfahrung mit der Smooth Collection von Moroccanoil

Ich habe wirklich schon viele glättende Haarpflegeprodukte getestet, aber die wenigsten haben mich auf Anhieb so sehr überzeugt, wie das Morrocanoil Glättendes Shampoo, Morrocanoil Glättender Conditionier und die Morrocanoil Glättende Lotion. Erster Pluspunkt: Die Produkte riechen allesamt herrlich nach Sommer, Urlaub und dem typischen ich-komme-gerade-vom-Friseur-Duft. Noch wichtiger ist hingegen: Selbst meine tendentiell strohigen und sehr pflegebedürftigen Locken werden herrlich geschmeidig, glänzen gesund und leicht kämm- und stylebar. Der Effekt kann am Tag nach der Haarwäsche verstärkt werden, wenn man einen Klecks des Moroccanoil Conditioners in den Haaren verteilt oder – wenn ein wenig mehr Zeit bleibt – die Morrocanoil Glättende Lotion verwendet und die Haare glatt föhnt. Frizz ade, glatteres Haar juchhe! Zu verdanken ist dem wohl dem enthaltenen Arganöl.

Fazit

Lockenköpfe, die von gut gepflegten, glänzendem und glatterem Haar träumen, sollten der Glättenden Produktserie von Moroccanoil unbedingt eine Chance geben! Die Glättende Produktserie enthält übrigens keine Sulfate, Phosphate und Parabene.

Das können die Produkte der Glättenden Produktserie laut Moroccanoil®

Die Basis bilden das Moroccanoil Glättendes Shampoo und der Moroccanoil Glättender Conditioner, deren Wirkstoff AminoRenewTM das Haar von innen heraus glättet und mit wichtigen Vitaminen versorgt. Verwendet man beide Produkte erscheint das Haar für bis zu 72 Stunden sichtbar glatter, glänzender und ist leichter frisierbar.

Die Moroccanoil Glättende Lotion bändigt wiederum das Haar und gibt langanhaltende Glätte und schützt vor Frizz. Zur Smooth Collection gehört auch die Glättende Maske, die bei wöchentlicher Anwendung Haarstruktur und Elastizität verbessern soll.

Moroccanoil bietet auf YouTube übrigens auch jede Menge Beautytutorials >>

Weitere meiner Beautyreviews findet gibt es hier >>

*Der Beitrag enstand mit freundlicher Unterstützung von Moroccanoil®.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s