Fantastische Reisen im Dschungel Wien

Woklenträume-©-Ani-Antonova

© Ani Antonova

Fliegen und Schweben oder lieber eine musikalische Reise? Nicht oder, sondern und! All das können kleine und große Theaterbesucher im Dschungel Wien bei „Wolkenträume“ und „Ein Akkordeon auf Reisen“. 

Den Anfang macht am 6. Oktober „Wolkenträume“ (Regie, Konzept: Stephan Rabl), das Besucher ab zwei Jahren in einen Garten führt, in dem man der Fantasie freien Lauf lassen kann. Sich in einer Seifenblase vor einem Gewitter verstecken und inmitten von Schäfchenwolken hüpfen und schweben – hier ist eine Stunde alles möglich.

Ein-Akkordeon-auf-Reisen-(c)-Ani-Antonova

© Ani Antonova

In die Welt der Musik und des Tanzes kann man dann ab 8. Oktober in „Ein Akkordeon auf Reisen“ (Regie: Julia Burger) eintauchen. Ein glänzendes Etwas mit Streifen und Blasebälgen, das atmet und nicht nur Töne, sondern auch Musik macht? Wer Lust hat, das Akkordeon auf humorvolle und poetische Weise zu entdecken, ist bei dieser Produktion (für Kinder ab 2+) genau richtig.

Die genauen Spieltermine findet ihr auf der Website des Dschungel Wien >>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s