Eltern-Kind-Studio Luv und Lee

luv und lee wien mit kindNeubau hat Nachwuchs für den Nachwuchs bekommen: In der Bandgasse hat mit Luv & Lee ein Studio eröffnet, das Kindern einen Ort zum Kreativsein und Eltern Möglichkeiten zum Austausch bieten will.

Die Idee kam den Betreiberinnen Vanessa und Kordula bereits 2012 während eines Piklerspielraums in dem ihre Kinder gingen 2012. „Das Eltern-Kind-Studio LUVundLEE soll eine Institution werden bei der es zum einen das Kurssystem gibt und die Geburtstage aber auch weitere kulturelle Veranstaltungen für und mit Kinder. Die LUVundLEE Kindertheatergruppe, das LUVundLEE Kinderatelier und noch anderes. Wir wollen einen Ort schaffen an dem Kinder und Ihre Eltern kreativ arbeiten und sich ausleben können. Aber auch ein Ort an dem man sich trifft und austauscht. Einfach da sein für die Bedürfnisse die man so hat als Eltern und Kinder und zwar von 0- ca. 10 Jahren“, beschreibt Vanessa das Konzept des Studios.

Dementsprechend breit ist auch das Angebot in den Spielräumen, das von Babymassagekursen und Mama-Baby-Yoga über Krabbelgruppen bis zu theaterpädagogischen Bewegungs- sowie musikpädagogischen Sing- und Tanzkursen reicht. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Kindergeburtstage im Luv & Lee zu feiern. Das Angebot soll künftig noch ausgeweitet werden, so Vanessa: „Wir wollen bezüglich Kurse noch Hebammensprechstunden dazu nehmen, und Spielgruppen für 10 Monate – 20 Monate alte Kinder, also unser Baby-und Kleinkindangebot ab Jänner 2016 erweitern. Für die größeren Kinder wollen wir unser Theaterpädagogisches Angebot erweitern.“

Wer nun neugierig geworden ist, erfährt hier, mehr über das Angebot von Luv und Lee:

 

Adresse

Luv & Lee

Bandgasse 34/Top 3

1070 Wien

Luv & Lee im Web

Getestet: Pucksack easy swaddle von aden+anais

aden-anais-easy-swaddle-test-wien-mit-kindRuhig schlafen wie ein Baby – wer auch immer diesen Mythos in die Welt gesetzt hat, kann nur kinderlos gewesen sein. Von ruhigem Schlaf kann bei vielen Babys nämlich keine Rede sein. Stattdessen werden Arme und/oder Beine wild bewegt und reißen den Nachwuchs immer wieder aus dem Schlaf. So erging/ergeht es auch meinen Kindern, die wir daher gepuckt haben/pucken. Beim Mai(g)löckchen verwendeten wir dafür Musselintücher. Nun, drei Jahre später bin ich auf den Pucksack von aden+anais aufmerksam geworden und konnte, als stadtbekanntes Fangirl der Marke, einfach nicht widerstehen und musste ihn testen. Dabei fiel vor allem eines auf:  Weiterlesen

Getestet: Waschbare Bamboo Stilleinlagen

Waschbare-wiederverwendbare-StilleinlagenWer ein Schattendasein in den Tiefen des BH fristet, muss nicht schick sein, aber praktisch. Genau das sind die wiederverwendbaren Stilleinlagen und überzeugen damit im Test. Etwas gewöhnungsbedürftig ist hingegen Weiterlesen

Getestet: Popschi Creme von StarsChild

StarsChild-Wien-mit-Kind-Popschi-CremeWenn etwas nach Lavendel duftet, hat es bei mir eigentlich schon gewonnen. Wenn es sich dabei dann auch noch um eine rein natürliche Pflegecreme für Babys handelt, welche die Rötungen im Windelbereich lindern soll, lehne ich mich äußerst interessiert nach vorne. Das Testobjekt: Die Popschi Creme von StarsChild. Weiterlesen

Babyerstausstattung: Wickeltaschen

Wickeltasche Liebeskind bellybutton lässig Freitag Storksak

 

  1. Freitag Messenger Nightclub aus LKW-Plane. Wie es mir mit der Nightclub als Wickeltasche ging, könnt ihr hier im Wickeltaschentest nachlesen >>
  2. Leder-Wickeltasche „Elizabeth“ in caramel von Storksak gesehen bei tausendkind
  3. Messengerbag-Wickeltasche von Little Elephant gesehen bei Nordliebe
  4. Wickeltasche „Neckline Bag sky“ von Lässig aus 93 % recyceltem Polyester und 7 % PU.
  5. bellybutton by Liebeskind Berlin Wickeltasche Mila aus Leder und Nylon.